Login

Xactware Sicherheit von Informationen

Bei Xactware nehmen wir die Datensicherheit ernst. Wir erkennen die Notwendigkeit starker Datenschutzpraktiken an und verpflichten uns, unsere Informationsressourcen und die Daten, die uns Kunden anvertrauen, zu schützen.

Zu diesem Zweck haben wir eine unternehmensweite Reihe von Datenschutz-, Compliance- und Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die in unserer Infrastruktur untergebrachten Informationen zu schützen. Nachfolgend finden Sie Antworten auf viele häufig gestellte Fragen zu unseren Datensicherheitsprotokollen und -verfahren.

Häufig gestellte Xactimate-Sicherheitsfragen von Kunden

1. Wo speichert Xactware seine Kundendaten?
  • Xactware speichert Daten in den kontinentalen Regionen, in denen sich unsere Kunden befinden
  • Daten für US-amerikanische und kanadische Kunden werden in Lehi, Utah, in Somerset, New Jersey, und in den AWS-Regionen von Amazon in Nordamerika gespeichert.
  • Daten für europäische Kunden werden in den AWS-Regionen von Amazon in Irland und Deutschland gespeichert.
  • Die Daten für australische und neuseeländische Kunden werden in der AWS-Region von Amazon in Sydney, Australien, gespeichert.
2.Wie werden die Daten während der Übertragung verschlüsselt?
  • Xactware verschlüsselt Daten während der Übertragung in Übereinstimmung mit den FIPS-140-Normen und verwendet TLS 1.2. und TLS 1.3
3. Wie werden Daten im Ruhezustand verschlüsselt?
  • Xactware verschlüsselt Daten im Ruhezustand mindestens mit AES 256.
4. Unterstützen Xactware-Lösungen die Multi-Faktor-Authentifizierung?
  • Ja. Kunden können sich für die Multi-Faktor-Authentifizierung für ihre Xactware-ID anmelden.
5. Unterstützt Xactware die Zusammenarbeit mit Drittanbietern?
  • Ja. Wir können für Kunden, die dies wünschen, eine Zusammenarbeit mit Drittanbietern einrichten.
6. Werden Xactware-Anwendungen einem Penetrationstest von Drittanbietern unterzogen?
  • Ja. Auch wenn wir es unseren Kunden nicht erlauben, ihre eigenen Penetrationstests gegen unsere Produktionsdienste durchzuführen, führt Xactware mindestens einmal im Jahr Penetrationstests für Anwendungen von Drittanbietern durch.
7. Welche Cloud-Computing-Lösung nutzt Xactware?
  • Xactware verwendet AWS von Amazon für Cloud-Computing.
  • AWS bietet eine sichere, leistungsstarke, widerstandsfähige und effiziente Infrastruktur für unsere Anwendungen.
  • Informationen zu den Datensicherheitsprotokollen und standards von AWS finden Sie unter https://d1.awsstatic.com/whitepapers/compliance/AWS_SOC3.pdf.
8. Welche Redundanzen gibt es bei Xactware?
  • Xactware setzt Redundanz in der gesamten Infrastruktur ein, einschließlich redundanter Stromsysteme, ISPs, Firewalls, Servern und Speicher-Arrays in unseren Rechenzentren.
  • Wir betreiben Einrichtungen, die notwendig sind, um unsere Produktionsinfrastruktur am zentralen Standort im Falle einer Katastrophensituation zu reproduzieren.
  • Dies schließt den Verlust des Zugangs zu unserem Rechenzentrum und der zugehörigen Stromversorgung, Datenleitungen, kritischen Servern oder Netzwerkgeräten oder deren Nutzung ein.
  • Xactware verfügt über einen robusten Katastrophenplan, der mindestens einmal jährlich getestet wird.
9. Welchen Plan hat Xactware für den Fall einer Datenschutzverletzung?
  • Xactware verfügt über ein gründliches Programm zur Reaktion auf Vorfälle, das die in der NIST-Richtlinie 800 61 „Leitlinie zur Handhabung von Vorfällen im Bereich der Computersicherheit“ dargelegten Prinzipien befolgt.
  • Wir verfügen auch über Firewalls, IDS, Anti-Malware und Load Balancer am Rande unserer Infrastruktur, um Bedrohungen zu vereiteln und die maximale Verfügbarkeit der Anwendung zu gewährleisten.
10. Wo kann ich weitere Informationen erhalten?
  • • Verisk hat ein umfangreiches Dokument veröffentlicht, in dem unser unternehmensweiter Ansatz zur Cybersicherheit und zum Schutz von Daten detailliert beschrieben wird und das Sie unter https://www.verisk.com/csr/governance/managing-and-protecting-data/
  • Darüber hinaus können Sie sich gerne an Ihren Kundenbetreuer oder unser Support-Team wenden, wenn Sie weitere Informationen benötigen.